JHV feierte 40+1 Jubiläum

Am 1. Juli 2022 feierte der JHV im Gutshaus Steglitz sein 40. Jubiläum – mit einer coronabedingten Verspätung von einem Jahr. Zur 40+1-Feier waren neben den geschätzten Mitarbeitenden auch mehr als 80 Gäste eingeladen, darunter langjährige Partner:innen und Fördernde.

Als gemeinnütziger, christlicher Verein entwickelt der JHV seit der Gründung im Jahr 1981 beispielgebende Projekte für die Integration von langzeitarbeitslosen Menschen, für die Schulsozialarbeit, die schulnahe Jugendarbeit und für die Integration von Migrantinnen sowie Migranten. “Unser Ziel ist es, Jugendliche, junge Erwachsene und Erwachsene dauerhaft in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren und sie ein Stück auf ihrem Lebensweg zu begleiten”, fasst Claudia Zier, die Geschäftsführerin des Vereins, zusammen.

So vielfältig und bunt die Arbeit des JHV Tag für Tag ist, so war auch das Jubiläumsfest geplant: nach einem offiziellen Teil mit kurzen Ansprachen der Vorstände Claudia Zier und Jost Berchner sowie von Gründer Peter Dufour-Feronce gab es die Möglichkeit, sich bei verschiedenen kurzweiligen Aktivitäten im Hof des Gutshauses besser kennenzulernen und auzutauschen. Eine iranische Band und leckeres Finger-Food vom lokalen Caterer rundeten die Feier ab und sorgten dafür, dass die Stimmung nicht so grau wie das Wetter an diesem Nachmittag war.

Fotos: Jan-Erik Nord

Leave a Reply

Your email address will not be published.